Das sind wir

Vor 40 Jahren trafen sich in der Iberg-Gaststätte in Hornburg des öfteren eine handvoll Leute, die alle etwas gemeinsam hatten: ein Motorrad (oder mehrere) – und die Liebe dazu. Diese Handvoll überlegte sich an einem kalten Winterabend, etwas mehr aus ihrer Freundschaft zu machen. Also wurde im Jahr 1980 ein Motorrad -„CLUB“ gegründet. Seitdem gibt es die Motorradfreunde Iberg.

Unsere neue eMail-Adresse lautet info@mf-iberg.de

Wir haben eine „Satzung “ und wählen jedes Jahr einen Vorstand, der die gemeinsamen Aktivitäten plant und vor allem Ansprechpartner für andere Clubs oder Vereine ist. Wir treffen uns jeden Mittwoch ab 19 Uhr im Hubraumstübchen – der „guten Stube“ des Clubs. Von den Gründungsmitgliedern ist noch eins dabei. Die zur Zeit 20 Mitglieder sind zwischen 20 und über 65 Jahre alt. Zwei Drittel der Freundinnen und Freunde sind mit ihren Motorrädern und Gespannen aktiv dabei. Auch sonst ist unser Haufen bunt gemischt – beruflich, familiär und örtlich.  Wir kommen aus Hornburg, Wolfenbüttel, Osterwieck, Schladen, Goslar, Salzgitter und der Schöppenstedter Ecke. Aus dem Heidelberger Raum und aus Dänemark sind ebenfalls Mitglieder vertreten. Über alle Unterschiede hinweg finden sich immer einige, wenn es am Wochenende darum geht, etwas zu unternehmen. Wir fahren auf Motorradtreffen anderer Clubs und zu motorradsportlichen Veranstaltungen.

Zu einigen Clubs hat sich mit der Zeit ein besonderes Verhältnis aufgebaut – Schleswig , Aschendorf …

Höhepunkte unseres Clubjahres bilden unsere beiden Treffen – im Februar das Eiszeittreffen und im September das Sommertreffen. Jedes Jahr kommen regelmäßig mehr als 100 Gäste gerne zu uns.
                                                                
                                                                                                                                                                                            In eigener Sache:
Unser Gründungsmitglied und Club-Urgestein Toni hat am 16.12.2021 seine letzte Reise angetreten. Wir vermissen ihn sehr!

Was uns alle zusammenhalten hält, ist der Spaß am gemeinsamen Motorradfahren… Toni wird immer ein Teil dieser Gemeinschaft bleiben.